Lippen und Mund

Lippenformung beim jungen Menschen
Lippenformung beim jungen Menschen
Lippenformung zur Korrektur von Alterungserscheinungen
Lippenformung zur Korrektur von Alterungserscheinungen
Die Lippenbehandlung als Teil der Alterungsprophylaxe – geht das?
Die Lippenbehandlung als Teil der Alterungsprophylaxe – geht das?

Lippen und Mund

Die Behandlung der Lippen stellt eine außergewöhnliche ästhetische Herausforderung dar. Sie erfolgt stets mit Hyaluronsäure im Bereich des „Lippenrotes“. Der Vorteil bei einer Verwendung von qualitativem und passend vernetztem Hyaluron sind die immer wiederkehrenden Pluspunkte: minimale bis keine Unverträglichkeitsreaktionen, nahezu vollständiger und verträglicher Abbauprozess, minimalinvasive Anwendung („Lunchtime procedure“) und die Möglichkeit einer Korrektur bei Fehl- oder Überbehandlung.

Die Behandlung mit Hyaluronsäure lässt sich optimal steuern, je nach Wunsch lassen sich so die Form und Größe dem ästhetischen Ideal mit kaukasischer, asiatischer oder afrikanischer Abstammung nachbilden.

Die Behandlung der Lippen stellt eine Verfeinerung bei der Korrektur von Alterungserscheinungen dar. In diesem Fall ist zunächst die Betrachtung der gesamten „Mund“ Region und Behandlung dieser in Betracht zu den apikaleren Gesichtsstrukturen anzuraten, bevor Verfeinerungen oder Konturierungen vorgenommen werden können.

Dr. Björn Steinert

DR. MED.
BJÖRN R. STEINERT

Oldenburg

PRAXISKLINIK FÜR
PLASTISCHE CHIRURGIE OLDENBURG
Theaterwall 43a
26122 Oldenburg

Tel. 0441 / 999 080 70
info@steinert-plastische-chirurgie.de